· 

Spielplan Aufstiegsrunde

Die Eisbären starten am Sonntag, den 08.01.2022, mit dem Auswärtsspiel gegen den ERC Sonthofen in die Aufstiegsrunde und in das neue Jahr. Die insgesamt acht Teams spielen zuerst erneut eine Einfachrunde. Die Plätze 1-4 ziehen dann in die Playoffs ein und werden in den beiden Halbfinalen den Modus "Best of three" und im Finale "Best of five"  spielen. Der Sieger der Finalserie ist logischer Weise Meister und damit der sportliche Aufsteiger in die Bayernliga.

Aus der Gruppe A treten neben den Mindelstädtern der ERC Sonthofen 1999, der SC Reichersbeuern und der TSV 1863 Trostberg an. Aus der Gruppe B kommt der ESC Haßfurt Hawks, der EV Dingolfing Isarrats, die Wanderers Germering und der ESV Waldkirchen dazu.

Die Hawks konnten die Vorrunde als Spitzenreiter mit 45 Punkten abschließen, dicht gefolgt von den Isarrats mit 44 Punkten. Auf Platz drei setzten sich die Wanderers Germering mit 36 Punkten und auf Platz vier mit 32 Zählern der ESV Waldkirchen. In der Gruppe A gab es, im Gegensatz zur Gruppe B, 18 Spieltage, also zwei Begegnungen mehr pro Team, da sich zehn Teams in dieser befanden.

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!