Mario Seifert spielt weiter im ESV-Trikot

Mario Seifert wird auch im siebten Jahr in Folge als Fels in der Burgauer Abwehr ein weiterer wichtiger Baustein der Verteidigung sein. Einst 2018 von den Pirates aus Buchloe gekommen, zog es den mittlerweile 30-Jährigen in den Landkreis, wo er schnell zum unverzichtbaren Rückhalt für die Eisbären avancierte. In 140 Punktspielen lief der 1,82 m große und 96 Kilo schwere Verteidiger für die Eisbären auf und erzielte beeindruckende 129 Scorerpunkte (40 Tore; 89 Vorlagen). Mit seiner physischen Präsenz und seinem starken Spielaufbau hat Seifert nicht nur seine Teamkollegen, sondern auch die Fans immer wieder begeistert. In der abgelaufenen Spielzeit reihte er sich mit 31 Scorerpunkten in 31 Partien (7 Treffer; 24 Vorlagen) als punktbester Verteidiger in die Schützenliste ein. Seit drei Jahren trägt er zudem das "A" ...






NEWS

Erfahren und treffsicher: Sven Gäbelein bleibt bei den Eisbären

Mit dem 31-jährigen Sven Gäbelein können die Verantwortlichen der Eisbären den Verbleib einer weiteren wichtigen Personalie im Sturm vermelden. Zur vergangenen Saison vom HC Landsberg aus der Oberliga an die Mindel gekommen, stellte er zusammen mit Petr Ceslik und David Ballner die gefährlichste Sturmreihe der Markgrafen. 114 Mal netzten die drei Akteure zusammen im gegnerischen Tor ein. Davon gehen 25 Treffer auf das Konto von Sven. Dazu kommen noch weitere 33 ...

Erster Neuzugang steht fest

Die Eisbären präsentieren ihren ersten Neuzugang, der eigentlich gar nicht so neu ist und ein in Burgau schon bekanntes Gesicht hat. Nico Miedl kam Anfang Januar als Förderlizenzspieler aus Landsberg an die Mindel. Eingesetzt wurde der sympathische 20-Jährige bis zum Ende der Saison in 19 Landesligaspielen, in denen er zwei Tore erzielte. Nico erlernte das Eishockeyspielen in Buchloe und Landsberg. Beim HCL spielte der Linksschütze vier Spielzeiten lang in der U20 DNL2, der zweithöchsten deutschen Nachwuchsliga. In der ...

Eigengewächs verteidigt auch weiterhin

Mit dem Burgauer Niklas Dörrich steht der nächste Verteidiger für die kommende Saison fest. Der mittlerweile 24-Jährige machte bereits im frühen Kindesalter seine ersten Schritte auf dem Eis des alten, offenen Kunsteisstadions in der Badstraße. Der Defensivmann lief in allen Nachwuchsmannschaften des ESV auf und gab mit 17 Jahren sein Debüt bei den Senioren. In der abgelaufenen Saison, die gleichzeitig seine sechste war, erzielte unsere Nummer 17 in 35 Spielen ein Tor und steuerte acht Vorlagen bei. Werner...




Eisstadion Burgau

Badstraße 10

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!