· 

Das letzte Heimspiel der Vorrunde

Die Eisbären sind zurück aus der Festtagspause und bereit für die letzten Züge der Vorrunde. Das Ticket für die Aufstiegsrunde konnten die Markgrafenstädter bereits mit dem furiosen 10:3 Auswärtssieg in Trostberg lösen. Die Tabellenführung musste man zwischenzeitlich an den ERC Sonthofen abgeben, die mit einem Heimsieg gegen Forst wieder am ESV vorbeiziehen konnten. Auch Trostberg schob sich mit einem Sieg gegen den ERC Lechbruck vor die Mindelstädter. Somit stehen die Eisbären mit 30 Punkten erneut auf dem dritten Tabellenplatz, aber der Abstand zu Sonthofen beträgt lediglich zwei Punkte. Mit einem Heimsieg gegen die Flößer könnte man, je nachdem wie Sonthofen gegen Bad Aibling spielt, wieder einen Platz auf den ersten beiden Positionen einnehmen. Der ESV konnte in dieser Vorrunde in jedem Heimspiel Punkte sammeln und ihre Heimstärke deutlich unter Beweis stellen. Auch punktete man in den letzten sechs Partien und erkämpfte sich insgesamt 15 weitere Zähler.

Die Gäste aus Lechbruck stehen aktuell mit 16 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz und gewannen zuletzt am zweiten Weihnachtsfeiertag mit 5:2 gegen den EHC Bad Aibling. Im Hinspiel beim ERC erkämpften sich die Eisbären durch ein starkes letztes Drittel, mit einem Endstand von 7:4, drei Punkte. Die kommende Begegnung wird sicherlich keine leichte für die Hausherren, zu gut kennt man die Ostallgäuer mittlerweile und auch ihren Kampfgeist. Doch die Mindelstädter wissen um ihre technische Überlegenheit gegenüber den Gästen und werden diese wieder gekonnt einsetzten, um den sechsten Heimsieg der Saison zu holen.

Ein zusätzliches Highlight an diesem Abend wird ein kurzes Pausenspiel unserer beiden U9 und U11 Mannschaften sein, die in einer der beiden Drittelpausen ihr Können unter Beweis stellen werden. Für die kleinen Eisbären dürfte es ein besonderer Jahresabschluss werden, wenn sie vor einer voll besetzten Tribüne spielen dürfen. Umso mehr lohnt sich an diesem Abend der Weg in die Burgauer Eissporthalle.

 

Also auf in´s Stadion! Eisbären anfeuern!

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!