· 

Heimspiel gegen Bad Aibling

Nachdem die Eisbären den Sieg beim letzten Heimspiel gegen den ERC Sonthofen, nach zwei starken Dritteln, dann im letzten Spielabschnitt verschenkt haben, bekommen sie am morgigen Sonntag die Chance dieses Versäumnis wieder gut zu machen. Zu Gast im Eisstadion Burgau ist der EHC Bad Aibling um 18:00 Uhr. Im Hinspiel konnte der ESV die Partie im letzten Drittel nochmal ausgleichen und mit 4:5 n.V. gewinnen. Die Aibdogs stehen momentan mit 15 Punkten aus elf Spielen auf dem sechsten Tabellenplatz. Die Oberbayern konnten am vergangenen Wochenende gegen Reichersbeuern mit 4:3 in der Verlängerung gewinnen. In der gestrigen Freitagspartie hatten sie jedoch mit 6:3 das Nachsehen in Trostberg.

Die Eisbären konnten diese Woche, durch den spielfreien Freitag, wieder die Zeit mit drei Trainingseinheiten nutzen, um sich auf die läuferisch starke Truppe von Trainer Marcel Breil einzustellen, das letzte Heimspiel aufzuarbeiten und weiter an sich zu arbeiten. Am Dienstag stoß auch Marc Barchmann als neuer Stürmer zu den Markgrafenstädtern und wurde dementsprechend in die Mannschaft integriert. Beim Spiel gegen die Aibdogs wird Marc sein Debüt im Eisbärentrikot geben und hoffentlich mit der jungen Mannschaft seinen drei Punkte-Einstand feiern. Auch bei diesem wichtigen Spiel sind die Mindelstädter auf die zahlreiche Unterstützung unserer tollen Fans angewiesen.

 

 

Also auf in´s Stadion! Eisbären anfeuern!

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!