· 

Petr Ceslik stürmt weiter für die Eisbären

Mit dem 27-Jährigen Stürmer bleibt dem ESV ein weiterer hochkarätiger Schütze und ein genauso hervorragender Nachwuchstrainer erhalten. Petr wechselte erst zur abgelaufenen Saison zu den Eisbären, fühlte sich aber schon von Anfang an pudelwohl hier und spiegelte das mit 43 Punkten aus 18 Spielen wieder. Leider musste er bekanntermaßen die letzten sechs Spiele der Saison von den Zuschauerrängen aus zuschauen, ansonsten wäre seine Statistik wohl noch beeindruckender geworden. Der 1,85m große Linksschütze gehört definitiv zu den erfahrensten und gefährlichsten Offensivspielern der Eisbären. Petr spielte in seiner Laufbahn nicht nur regelmäßig für die tschechischen Nachwuchsnationalmannschaften, sondern auch in der U18 und U20 des Topclubs HC Vitkovice (Ostrava), ehe es ihn dann für eine Saison zu den El Paso Rhinos in die USA verschlug. Nachdem er ein Jahr in Polens 1. Liga und vier Saisonen für die Devils Ulm spielte, kam er schließlich letzten Sommer zu uns.

 

„Servus liebe Eisbären Fans, ich freue mich schon voll auf die nächste Saison hier in Burgau und ich bin sehr gespannt was uns diese denn so bringt. Die vergangene Saison ist definitiv nicht nach unseren Vorstellungen zu Ende gegangen, aber ich glaube fest daran, dass wir alles tun werden, um die nächste besser zu machen. Ich bin in Burgau sehr zufrieden, weil wir eine geile Mannschaft haben und unsere Fans immer eine super Atmosphäre bei den Spielen machen. Ich wünsche euch allen einen schönen Sommer und wir sehen uns dann im September!“, so Ceslo selber.

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!