· 

Es geht in die Halbzeit der Aufstiegsrunde

Nachdem der ESV vergangenen Sonntag den ersten Sieg in der Aufstiegsrunde gegen den ERC Lechbruck feiern konnte, wollen unsere Kufencracks erneut über Punkte jubeln. Ab Donnerstag, den 17.02.2022 wird die 2G+ Regel durch die 2G-Regelung ersetzt. Somit haben alle geimpften und genesenen Fans Zutritt zum Stadion und benötigen keinen zusätzlichen Negativtest oder eine Boosterimpfung. Minderjährige Schüler und Schülerinnen, die in der Schule regelmäßig negativ getestet werden, haben unabhängig von ihrem Impf- oder Genesenenstatus Zugang (Schülerausweis erforderlich).

Diesen Freitag starten die Eisbären mit einem Heimspiel in das Wochenende, denn am Freitag ist um 20 Uhr der EV Fürstenfeldbruck zu Gast an der Mindel. Die Crusaders haben bis jetzt zwei Spiele in der Aufstiegsrunde absolviert (4:6 Sieg gegen Lechbruck; 5:1 Niederlage gegen Reichersbeuren) und sind mit ebenfalls drei Punkten der direkte Tabellennachbar vor uns. Nach dem missglückten Rundenstart gilt es jetzt an den Sieg im letzten Spiel anzuknüpfen und sich gegen eine kämpferisch starke Mannschaft zu beweisen. In der Vorrunde konnte man die Oberbayern einmal schlagen und verlor knapp nach einem Krimi im Penaltyschießen. Am Freitag ist der Kader bis auf Petr Ceslik, Philipp Maurer und die Langzeitverletzten wieder annähernd vollzählig, wodurch die Mannschaft mit einem guten Gefühl in die Partie starten kann. Marvin Mändle wird unsere Defensive wieder stabilisieren und Marc Mändle unseren Sturm vertiefen.

Am Sonntag steht dann bereits das nächste Auswärtsspiel für die Eisbären beim SC Reichersbeuern an. Spielbeginn ist um 17 Uhr. Die Oberbayern konnten bereits drei von vier gespielten Partien in der Aufstiegsrunde gewinnen und bestätigen damit ihre gute Form. Im Spiel gegen den Tabellenzweiten müssen die Markgrafenstädter, wie auch gegen Fürstenfeldbruck, all ihr Können unter Beweis stellen, damit sie den Anschluss an die Spitze nicht verlieren. So können sie die Chance auf den zweiten Platz und die Qualifikation für die PlayOffs wahren. In der Vorrunde unterlagen die Eisbären zweimal gegen den SC Reichersbeuern mit einem Tor Unterschied, darum sollte unser Team bei dieser Begegnung heiß sein den Spieß umzudrehen.

 

Die Eisbären brauchen also EURE Unterstützung während den Spielen am Freitag in der Burgauer Eisarena und am Sonntag in Bad Tölz, um weiter auf Kurs zu bleiben.  Der Fanclub der Hurricanes hat einen Fanbus für das Auswärtsspiel in Bad Tölz organisiert. Die Anmeldung läuft entweder direkt über die Facebook- oder Instagramseite der Hurricanes oder über mediateam@eisbaeren-burgau.de.

 

Also auf in`s Stadion! Eisbären anfeuern!

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!