· 

Zwei Heimspiele sollen die ersten Punkte bringen

Nach der unglücklichen Niederlage im ersten Saisonspiel gegen den SC Reichersbeuren, wollen es die Eisbären nun besser machen.

Zum Freitagabend (Spielbeginn um 20:00 Uhr) werden die Wölfe aus Bad Wörishofen an die Mindel anreisen. Die Mannschaft, um den neuen Trainer Markus Kiefl hat bereits zwei Spiele in der noch jungen Saison bestritten. Das erste Spiel gegen den EV Fürstenfeldbruck ging mit 5:6 verloren, die zweite Partie gewannen die Wölfe knapp mit 4:3 gegen den EV Pfronten. Auch wird ein alter Bekannter morgen mit dem EV nach Burgau kommen. Michal Horky spielte bereits in der Saison 2018/19 für die Eisbären, ehe er zum ESC Dorfen wechselte.

 

Zwei Tage später wird der Bezirksligaaufsteiger, die SG TSV Schliersee / TEV Miesbach 1B zu Gast sein. Das Team aus Oberbayern konnte ebenfalls drei Punkte aus zwei Begegnungen verbuchen. Das erste Spiel gegen Bad Aibling gewannen sie noch 4:2, das zweite haben auch sie knapp gegen den SC Forst verloren. Die Spielgemeinschaft ist ein unbekannter Gegner, den man keineswegs unterschätzen darf.

Nach den ersten beiden Spieltagen steht die SG an zweiter Position der Landesliga Gruppe 2 und der EV Bad Wörishofen an sechster Stelle.

 

Wir wollen mit voller Motivation in diese beiden Spiele gehen und uns die ersten Punkte sichern. Damit können wir die drei Zähler, die vergangenes Wochenende verschenkt wurden, wieder gut machen und uns in der Tabelle hocharbeiten.

 

Tickets für die beiden Spiele bekommt ihr an der Abendkasse oder direkt in unserem Ticketshop https://tickets-eisbaeren-burgau.de .

Auch an diesem Wochenende wird die 3G-Regelung im Burgauer Eisstadion gelten. Folglich müssen alle Zuschauer geimpft, genesen oder getestet sein. Wir bitten euch, dass ihr der Maskenplicht nachkommt.

 

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

vorstand@eisbaeren-burgau.de

 

 

Folge uns auf den Social Media Kanälen!