· 

Die Burgauer Eisbären beißen noch mal kräftig zu

Mit einem Kantersieg beendet der ESV Burgau die Landesliga-Saison. Ein Leistungsträger verlässt den Verein. Es wird wohl zeitnah Gespräche über die Zukunft geben. 

 

Zum Abschied aus dieser Landesliga-Saison haben die Eishockeyspieler des ESV Burgau einen Kantersieg gefeiert. Das Spiel der Abstiegsrunde gegen den EV Fürstenfeldbruck gewannen die Eisbären vor heimischer Kulisse 10:0 (5:0, 1:0, 4:0). Beide Torhüter des ESV, Roman Jourkov und Sebastian Gaßner, spielten jeweils 30 Minuten und teilten sich damit den „shoot-out“.

 

Zum Spieler des Tages wurde aufseiten der Eisbären Ronny Zientek gewählt. Der Stürmer absolvierte gegen den EV Fürstenfeldbruck seine letzte Partie für die Eisbären. Der 31-Jährige beendet nach seinem dreijährigen Gastspiel an der Mindel seine Karriere. Mit den Worten „Es war mir eine Ehre, hier zu spielen“, verabschiedete sich Zientek vom Burgauer Publikum. Dem Angreifer gelang bei seiner Abschiedsvorstellung auch ein Tor. Zientek erzielte den Treffer zum 10:0-Endstand.

 

Die Gäste aus Oberbayern waren mit einem Torhüter und 13 Feldspielen angereist. Diesen 14 Akteuren standen auf Burgauer Seite 19 Aktive gegenüber. Die Begegnung verlief dann auch während der gesamten 60 Minuten extrem einseitig. Nur im zweiten Drittel offenbarten die Burgauer eine leichte Abschlussschwäche. Dieser Mittelabschnitt endete nur 1:0.

 

Dank an die treuen Fans

Nach der Partie bedankten sich die Burgauer bei ihren Fans für die großartige Unterstützung während der nach fünf langen Monaten nun beendeten Spielzeit. Dass sich die Eisbären für eine weitere Saison Landesliga qualifizieren würden, stand während der Abstiegsrunde nie zur Debatte. Das eigentlich formulierte Saisonziel „Erreichen der Aufstiegsrunde“ verpasste die Mannschaft aber. Über mögliche Konsequenzen wird dem Vernehmen nach bereits in nächster Zukunft gesprochen. (ulan)

 

Tore: 1:0 David Ballner 4.), 2:0 Pascal Rentel (10.), 3:0 Mario Seifert (11.), 4:0 David Heinrich (17.), 5:0 Josef Barnsteiner (17.), 6:0, 7:0 Dennis Tausend (36., 42.), 8:0 Nicolas Becker (43.), 9:0 Dennis Tausend (45.), 10:0 Ronny Zientek (49.) 

 

Strafen: Burgau: 24 Fürstenfeldbruck: 14 Minuten 

Zuschauer: 300

Bilder von: Elmar Jourkov (https://www.fotocommunity.de/fotograf/elmar09/1351996)

Eishalle

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

eisbaeren2000@gmx.de

 

Folge uns auf Facebook!