· 

Die Mini-Chance lebt

Burgau siegt in Pfronten und darf weiter auf den vierten Platz schielen

 

4:3 (3:0, 1:1, 0:2) gewonnen hat der Eishockey-Landesligist ESV Burgau sein Auswärtsspiel bei den Pfronten Falcons. Die Eisbären rückten nach diesem Erfolg dem SC Reichersbeuern etwas näher auf die Pelle. Vier Punkte beträgt der Rückstand jetzt noch auf das Team aus Oberbayern. Zum vierten Platz, den der EHC Bad Aibling besetzt, zählt der Rückstand weiterhin sieben Punkte.

 

Die Burgauer starteten gut in die Partie unter dem Breitenberg. Durch zwei Tore von David Ballner und einen Treffer von Dennis Tausend führten die Markgräfler nach 20 Minuten 3:0. Im Mitteldrittel kamen die Gastgeber auf 1:3 heran. Doch David Ballner traf kurz vor Ende des zweiten Abschnitts zum vierten Mal ins Pfrontener Gehäuse. Die Partei wurde trotzdem noch einmal richtig spannend. Fünf Minuten vor Ende trafen die Falcons zum 2:4 und in der Schlussphase trafen die Gastgeber noch einmal ins Schwarze. 

Eishalle

Eisstadion Burgau

Badstraße 2

89331 Burgau

eisbaeren2000@gmx.de

 

Folge uns auf Facebook!